]trash[pool – Zeitschrift für Literatur & Kunst

Die zweite Ausgabe der Tübinger Zeitschrift für Literatur & Kunst, ]trash[pool, ist im Dezember 2011 erschienen, am Donnerstag, den 19.1. steigt die großer Release-Lesung im Club Voltaire. Tibor Schneider und Harald Kienzler sind Teil der sechsköpfigen Redaktion und berichteten anschaulich vom Diskussions- und Entstehungsprozess dieser Ausgabe.

Harald kam als Moderator der ersten Releaselesung zum Redaktionsteam und brachte seinen persönlichen Schwerpunkt Slam Poetry gleich mit. Tibor ist der Fachmann für experimentelle Lyrik, alle zusammen einigten sie sich bei "coffe and cigarettes" auf den richtigen Mix aus Qualität, geographischer Verteilung der Autoren und die literarische oder künstlerische Form.  Neu dabei sind zwei Interviews, die ]trash[pool auch noch eine journalistische Facette geben.

Tibor: "Ich glaube, jede Generation ist verpflichtet, ihren eigenen Zeitgeist in Worte einzufangen - das ist das Motto von ]trash[pool."

Harald: "Es ist zwar ehrenamtliche Arbeit, aber die kann sich doch irgendwie auch für die eigene Zukunft durchaus bezahlt machen in irgendeiner Form. Es ist jetzt nicht so, dass man sich da aufopfert. Vor allem bringt man ein großartiges Heft raus."

Länge: 44:23 :: Download